UFC 229: Anthony Pettis tippt Conor McGregor knockt Khabib Nurmagomedov aus

Anthony Pettis kämpft als Ex-Weltmeister im Lightweight als Co-Main Event in der Nacht von Samstag auf Sonntag bei „UFC 229: Conor vs Khabib“ gegen Interim-Weltmeister Tony Ferguson, der nach seiner schwerwiegenden Verletzung im April endlich wieder das ktoagon betritt.

Pettis hat im Main Event einen klaren Favoriten und sieht Conor als echten Weltmeister, da er den respektierten Eddie Alvarez für seinen Titel schlug, während Khabib diesen Titel lediglich durch die Auszeit und die damit folgende Aberkennung des Titels von Conor trägt, der dafür lediglich den nicht einmal im Top 10 Ranking auftauchenden Al Iaquinta schlagen musste.

Auf Nachfrage sagte Pettis der UFC: „Ich denke Conor gewinnt. Knockout. Ich weiß nicht welche Runde. Wir haben alle sein Striking-Game gesehen.“

Die Kritik an Khabib untermauert Pettis mehrmals: „Gegen wen hat er (A.d.R.: Khabib) gekämpft? Er hat den Titel nicht gegen den Weltmeister gewonnen“.

Klare Ansage! Doch nun geht es für Pettis erstmal gegen Tony Ferguson um die Zukunft seiner eigenen Karriere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.